You are currently viewing Berliner Team „Gin und Rotwein“ gewinnt das 20. Benefizneujahrsturnier

Das 20. Benefizneujahrsturnier endete mit dem verdienten Sieg des Berliner Teams „Gin und Rotwein“, sowie mit einem guten Spendenergebnis von über 550,00 für kranke und bedürftige Kinder.

Für das Jubiläumsbenefizturnier in der Kurstadthalle Bad Freienwalde hatten 10 Teams gemeldet. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgespielt. Eine starke Vorrunde, in der sich die Teams „Mixery“ und „Gin und Rotwein“ in Gruppe 2 und in Gruppe 1 der Pokalverteidiger „BR Volleyfanclub MOBA“ und „Biese Blue Energy“ für das Halbfinale qualifizierten. Dadurch kam es zu folgenden Halbfinal-Spielen:
1. „MOBA“ gegen „Gin und Rotwein“ sowie
2. „Mixery“ gegen „Biese Blue Energy“.

In packenden und spannenden sowie engen Spielen setzten sich Team „Mixery“ und „Gin und Rotwein“ durch und es war somit gewiss, es gibt einen neuen Besitzer des von Kalle Bolz neu gestifteten Wanderpokals.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich der entthronte Pokalverteidiger MOBA durch. Das spannende Finale entschied das  Team „Gin und Rotwein“ für sich und wurde  somit der Sieger des 20. Benefizneujahrsturniers.

Nach 9 Stunden Volleyball satt und 30 spannenden und engen Spielen gingen alle geschafft nach Hause mit einem Dank an das Orga Team von Kalle Bolz.

Auf eine Wiedersehen beim großen Beachsommerturnier in Velten am 20. August 2022. Meldungen werden ab sofort entgegengenommen,  Teilnahmebedingungen findet ihr hier auf unserer Homepage.

Bleibt alle Gesund, Euer Kalle

Endstand des Turniers:

!. Team Gin und Rotwein
2. Team Mixery
3. BR Volleyfanclub MOBA e.V.
4. Biese Blue Energy
5. Biese Black Dynamics
6. SV Schönwalde 53 e.V.
7. SG Mühlengrund
8. SV Pankow 96
9. Paule Panke
10. Phönix SV Bad Freienwalde